Spielberichte -B-Jugend 15/16 - SG Ehringshausen

Direkt zum Seiteninhalt

Spielberichte -B-Jugend 15/16

News > Archiv der Mannschaften > 15/16

Sportgemeinde 1910
    Ehringshausen e.V.

   

B-Jugend wird Meister der Kreisliga Wetzlar und steigt in die Gruppenliga Gießen/Marburg auf!



Im letzten Heimspiel der Saison gab es einen klaren Sieg gegen die SG Waldsolms II.
Schon in der 2. Minute ging unsere Mannschaft durch Yaser Bagheri mit 1:0 in Führung.
Durch ein Eigentor von Jona Watz in der 25. Minute fiel das 2:0. So ging man in die Halbzeit.
Mit Beginn der 2. Halbzeit spielte unser Team druckvoll nach vorne und erzielte weitere 4 Tore.

Tore: 1:0 Yaser Bagheri (2.), 2:0 Jona Watz (25.) Eigentor, 3:0 Yaser Bagheri (53.), 4:0 Yaser Bagheri (60.),
5:0 Daniel Graf (75.), 6:0 Michael Jeremejev (77.)

Es spielten: Moritz Weese, Nazar Shivan, Leon Skornicka, Lukas Rathjen, Daniel Graf, Yaser Bagheri, John Prenaj,
Fabian Würz, Ali Kizgin, Ali Dogan, Michael Jeremejev, Moheb Sedighi, Rabiullah Sultani.

Danach gab es die Aufstiegsfeier, bei der alle Spieler viel Spaß hatten.
Die beiden Trainer Gens Prenaj und Peter Schröder möchten sich bei allen Spielern, Betreuern, Eltern und Sponsoren bedanken.
Nur durch Eure Unterstützung und Einsatz konnten wir den Aufstieg schaffen !

Kreisliga A – B-Jugend
SG Ehringshausen II : SG Ehringshausen I 1:7

Am Sonntag, den 22.05.2016 gab es das mit Spannung erwartete interne Rückspiel in der B-Jugend Kreisklasse Wetzlar zwischen der SG Ehringshausen II und der SG Ehringshausen I im Roquemaure Stadion.
Die gut gelaunten Zuschauer versprachen sich bei strahlendem Wetter ein flottes Spiel und wurden nicht enttäuscht.
SG Ehringshausen I unter Trainer Peter Schröder stand bereits als Meister und Aufsteiger in die Gruppenliga fest, während die zweite Mannschaft der Kleeblätter unter Trainer Hakan Subatli den Spitzenreiter gerne noch einmal ärgern wollten.
Es gab immer wieder schöne Ball-Kombinationen auf der einen und vergebliche Einzelaktionen auf der anderen Seite. Die beiden Trainer hatten wohl vor Beginn der Partie einen Nicht-Angriffspakt geschlossen, was jedoch nicht für die Spieler galt und auf dem Spielfeld ganz anders aussah. Die B1 kam immer wieder druckvoll vor das Tor der B2, die sich bei ihrem Torhüter bedanken konnte, dass der Rückstand nicht noch größer ausgefallen war. Alles in allem war es ein unterhaltsamer Fußball-Nachmittag der durch sportlich faires Miteinander geprägt war.
Nach dem Spiel überreichte der Klassenleiter die Meisterschaftsurkunde an die B1-Mannschaft der SG Ehringshausen und beglückwünschte das Team zur gelungenen Saison.

Für Ehringshausen I spielten: Moritz Weese, Michael Jeremejev, John Prenaj, Fabian Würz, Ali Kizgin, Leon Skornika, Daniel Graf, Nazar, Ali Dogan, Yaser, Moheb Sedighi, Silas Becker und Nils Schäfer.

Für Ehringshausen II spielten: Chris Wurm, Leon Hess, Luka Keiner, Yigit Subatli, Bene Neuhaus, Kaan Akyürek, Orkun Koyuncu, Rabiullah Sultani, Dennis Tews, Nicklas Wild, Max  und Hifzi Ulusoy

Bilder des Spiels gibt es hier

Klarer Heimsieg gegen den Tabellenletzten aus Büblingshausen!

Unsere Mannschaft musste im Spiel gegen Büblingshausen auf einige Stammspieler verletzungsbedingt verzichten.
Mit lediglich 10 B1-Spielern und einem C2-Spieler begann unsere Mannschaft wie gewohnt das Spiel zu machen.
Zahleiche Torchancen wurden herausgespielt, es gelang aber kein Treffer.
Nach einem Eckstoss in der 33min. durch Fabian Würz gelang Ali Dogan mit einem Kopfball der lang ersehnte Führungstreffer.
So ging es auch in die Halbzeit.
In der 2. Halbzeit spielte sich unser Team in einen Rausch. Der Gegner konnte sich nur noch mit Fouls zur Wehr setzen.
Dennoch erzielten unsere Jungs viele schöne Tore.

Die Tore schossen:
1:0 (33.) Ali Dogan
2:0 (45.) Nicolas Hiltmann
3:0 (47.) Fabian Würz (Strafstoß)
4:0 (50.) Fabian Würz
5:0 (55.) John Prenaj
6:0 (60.) Michael Jeremejew
7:0 (65.) Moritz Weese (Strafstoß)
8:0 (78.) Nazar Shivan

Es spielten:
Moritz Weese (TW), Nazar Shivan, Florian Gojanaj, Nicolas Hiltmann, Daniel Graf, John Prenaj, Fabian Würz, Ali Kizgin,
Ali Dogan, Michael Jeremejew, Cem Akin.

Vielen Dank dem Trainer der C2 Patrick Schüller für die tolle Unterstützung !

Am Mittwoch, dem 04.05.2016 um 18.30 Uhr, spielt unsere Mannschaft auswärts beim Tabellendritten FSV Braunfels.

B1 gewinnt Spitzenspiel gegen TSG Biskirchen zuhause mit 2:1

Unsere Mannschaft begann sehr nervös und hatte viele Abspielfehler.
Es war aber auch schwer, da der Gegner mit allen Spielern in der eigenen Hälfte agierte.
Trotzdem erarbeitete sich unsere Mannschaft einige Torchancen, die aber alle vergeben wurden.
So ging man mit einem 0:0 in die Halbzeit.
Für die 2. Halbzeit nahm sich unser Team vor, konzentrierter zu spielen und die Torchancen zu nutzen.
Dennoch gelang Biskirchen in der 62. Minute der Führungstreffer durch deren Torjäger Paul Menz.
Durch den 0:1 Rückstand und provozierende Zwischenrufe des gegnerischen Trainers („ So wird Fussball gespielt“),
gab es einen Ruck durch die Mannschaft der in der 68. Minute mit  dem 1:1 Ausgleich durch John Prenaj resultierte.
Von jetzt an war es ein Spiel auf ein Tor und wurde schliesslich mit dem verdienten Siegtreffer zum 2:1 durch
Orkun Koyuncu (79. min) belohnt.

Vielen Dank nach Solms an den sehr guten Schiedsrichter Torben Grandt. Tolle Leistung !

Am Freitag, dem 29.04.2016 um 18.30 Uhr, spielt unsere Mannschaft zuhause gegen den Tabellenletzten aus
Büblingshausen.

Kreisliga B-Junioren
JFV Wetzbachtal : SG Ehringshausen I    1:4

Am Sonntag, den 20.03.2016 spielte die Mannschaft um Trainer Peter Schröder als Tabellenführer der B-Junioren Kreisliga BJKL Wetzlar beim Tabellenvorletzten der JFV Wetzbachtal auf dem Hartplatz in Wetzlar-Nauborn.
Genau so eindeutig wie die Tabellensituation es vermuten ließ war der Spielverlauf. Von Anfang an nahmen die Spieler von der Dill das Heft in die Hand und wollten eine schnelle Führung erzielen. Der Gastgeber aus dem Wetzbachtal stand hauptsächlich in der eigenen Hälfte, kam selten über die Mittellinie hinaus und konnte so gut wie nie einen eigenen Angriff starten. Als Fabian Würz mit einem Doppelschlag in der 10. und 13. Minute die Kleeblätter in Führung brachte war der Sieg des Tabellenführers eigentlich bereits besiegelt. Vor dem Pausenpfiff erzielte Yaser Bagheri das längst überfällige 3:0.
Der gleiche Spieler brachte die Jungs von der Dill in der 58. Minute mit 4:0 in Führung. Eine Unachtsamkeit führte schließlich zum Ehrentreffer der Gastgeber, wirklich gefährdet war der Sieg der SG Ehringshausen aber nie.
Durch etwas mehr Mannschaftsspiel und kein Umschalten auf Sparmodus ab der 60. Minute hätte der Sieg des Tabellenführers noch viel höher ausfallen können.

Für Ehringshausen spielten: Moritz Weese, Nazar Shivan, Aymeric Bauer, Nico Hiltmann, Daniel Graf, Yaser Baghheri, John Prenaj, Fabian Würz, Ali Kizgin, Ali Dogan, Michael Jeremejev, Niklas Wild und Sebastian Tapp.

   


Obwohl nur noch 7 gesunde Spieler übrig geblieben sind (Ali Dogan, Leon Skornicka, Michael Jeremejew und Orkun Kuyuncu waren krankheitsbedingt nicht dabei) konnten wir den Titel aus dem Vorjahr verteidigen.
In der Vorrunde konnten wir uns gegen die TSF Heuchelheim (2:1), den FC Aar (1:0) und den FV Wehrda (2:1) durchsetzen.
Im Halbfinale gelang uns ein 2:0 Sieg gegen den FC Ederbergland.
Das Finale bestritten wir wieder gegen den FC Aar. Die reguläre Spielzeit endete mit 0:0, sodass ein 6m-Schießen entscheiden musste.
Unser im kompletten Turnier überragender Torwart Moritz Weese ließ im 6m-Schießen nicht einen Treffer zu, sodaß wir uns mit 2:0 durchsetzen und den Titel holen konnten.

Es spielten:
Moritz Weese (TW), John Prenaj, Fabian Würz, Daniel Graf, Yaser Bagheri, Ali Kizgin, Nicolas Hiltmann.

Allen Spielern ein riesen Lob für die erbrachte Leistung ! Super !!!
Selbst Trainer Peter Schröder war sprachlos.
Vielen Dank auch an Nico Russmann, der neben Trainer Peter Schröder die Mannschaft Spiel für Spiel unterstützte und motivierte.
Ebenso vielen Dank für die tolle Unterstützung an die Eltern und die Fans. Ihr wart wie immer super !
Kommenden Sonntag, am 21.02.2016, hoffen wir wieder auf Eure Unterstützung, wenn wir in Frickhofen zur Hessenmeisterschaft antreten.

B1-Jugend spielt am 14.02.2016 in Lich um die Futsal-Regionalmeisterschaft
und hat die Chance den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Die Gruppen sehen wie folgt aus:

Gruppe AGruppe B
VfB 1900 Gießen
JFV FC Aar
FC Ederbergland
FV Wehrda
Sportfr. BG Marburg
SG Ehringshausen
VfL Biedenkopf
TSF Heuchelheim
Nach der Vorrunde spielt:

1. Gruppe A – 2. Gruppe B
2. Gruppe A – 1. Gruppe B
Die beiden Sieger der Halbfinalspiele kämpfen um den Titel.
Wir bestreiten unser erstes Spiel um 10:45 Uhr gegen die TSF Heuchelheim.

Futsal Kreismeister

In einem stark besetzten Endrundenturnier setzte sich unsere B1-Jugend gegen den Verbandsligisten SG Waldsolms (3:0), die Gruppenligisten Eintracht Wetzlar (1:1),
FC Burgsolms (2:0), SC Waldgirmes (1:0) und den Kreisligisten RSV Büblingshausen (5:0) durch.
Damit wurde der Titel wie im Vorjahr erfolgreich verteidigt.
Besonders lobenswert war die geschlossene Mannschaftsleistung.

Vielen Dank an alle Fans, Eltern und Sponsoren. Ihr habt alle einen enormen Anteil an dem Erfolg!

Ein besonderer Dank gilt unserer E1-Jugend und deren Trainer Driton Hodaj, die uns Ihre Hallentrainingszeiten zur Verfügung gestellt haben.
Die B1 spendiert Euch für die große Hilfe ein Pizza-Essen.

Zum Erfolg haben folgende Spieler beigetragen:
Moritz Weese (TW), Nazar Shivan, Daniel Graf, Yaser Bagheri, John Prenaj, Fabian Würz, Ali Kizgin, Ali Dogan, Michael Jeremejew, Dominik Gutwin und Orkun Koyuncu.

Dir Regionalmeisterschaft findet am 14.02.2016 in Lich statt.
Dort wird ebenso unsere C1-Jugend um den begehrten Titel antreten

B Jugend qualifiziert sich für die Futsal-Endrunde

Vor dem Gruppenligisten FC Burgsolms wurde die B1 Turniersieger der Vorrunde Gruppe 1 und qualifiziert sich somit souverän für die Endrunde.
Gegen den FC Burgsolms startete das Team von Trainer Peter Schröder mit einem 3:1 Sieg. Dieser Sieg gab dem Team Rückenwind für die nächsten Spiele. So gewann man das zweite Speil gegen den RSV Büblingshausen mit 3:0. Im letzten Spiel gelang ein Kantersieg gegen den JFV Wetzbachtal. Dieses Spiel gewannen die Kleeblätter mit 9:0 Toren. Bleibt zu hoffen, dass die Jungs die Form mit in die Endrunde nehmen können, damit man auch hier eine gute Platzierung erreichen kann.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Moritz Weese (Tor), Michael Jeremejev, John Prenaj, Fabian Würz, Ali Kizgin, Daniel Graf, Ali Dogan, Orkun Koyuncu und Yasar Bagheri

B1-Jugend ist Herbstmeister !  …
und war beim Hauptsponsor eingeladen



8 Spiele, 8 Siege, 45:2 Tore sagen viel über unsere Stärken aus.
Trotz der vielen Abgänge im letzten Jahr, konnten wir eine Mannschaft zusammenstellen,
die erfolgreich Fußball spielen will und kann.
Da der Kader sehr klein ist, mussten wir immer wieder auf C-Jugend-Spieler zurückgreifen.
Deshalb vielen Dank an die Trainer der C-Jugend Walter Wassmuth, Fritz Schupp und Patrick Schüller.
In unserer B2 sind auch einige Spieler, die durch gute Leistungen aufgefallen sind.
Die 4 Heimspiele haben wir mit 29:1 Toren absolviert, die 4 Auswärtsspiele mit 16:1 Toren.
Für die Rückrunde müssen wir aber noch BESSER werden, um das Ziel Aufstieg zu schaffen.
Nach dem Spiel gegen unsere 2. Mannschaft, wurden beide Mannschaften zum Pizza-Essen eingeladen.
Vielen Dank an die Firma Flato-Bau aus Ehringshausen für die Spende der großen Pizza.
Die B1-Jugend würde sich freuen, wenn in der Rückrunde zahlreiche Zuschauer zu den Spielen kommen.
Für das leibliche Wohl sorgen sich immer unsere Eltern.

Die Betreuer der B-Jugend wünschen allen Spielern, Eltern, Sponsoren, Gönnern und allen treuen Zuschauern

Fröhliche Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr !

SG Ehringshausen I : SG Ehringshausen II 7:1

Das mit Spannung erwartete Derby der B-Jugend SG Ehringshausen I gegen SG Ehringshausen II wurde am 15. November 2015 auf dem Hartplatz an der Tuchbleiche ausgetragen.
Beide Mannschaften hatten sich mit Spielern aus der C-Jugend verstärkt. Für die B1 unter Trainer Peter Schröder ging es als souveräner Tabellenführer vor allem darum den Spitzenplatz nicht gegen den eigenen Nachwuchs zu verlieren, während die B2-Spieler dem Jahrgang 1999 gerne ein Bein gestellt hätten.
Entsprechend groß waren die Erwartungen bei den zahlreich vertretenen Zuschauern.
Beide Mannschaften schenkten sich zu Beginn der Partie nichts. Kluges Zusammenspiel bei der B2 verblüffte die Hintermannschaft der B1 und so war es Bene Neuhaus, der den Führungstreffer der B2-Mannschaft von Trainer Hakan Subatli erzielte. Das wollte die B1 natürlich nicht auf sich sitzen lassen und Coach Peter Schröder animierte von der Seitenlinie seine Mannschaft wieder und wieder zu Vorstößen in des Gegners Strafraum. Schließlich wurde
Leider brachte häufiges Auswechseln in Reihen der B2 die Mannschaft etwas außer Tritt und die B1 gewann die Oberhand. Was nun folgte waren Tore am Fließband. Durch Treffer von Daniel Graf, Fabian Würz, John Prenaj, Ali Kizgin und Nils Schäfer kam dann schließlich doch noch das etwas zu hoch ausgefallene 7:1 zustande.

Für Ehringshausen I spielten: Moritz Weese, Michael Jeremejev, John Prenaj, Fabian Würz, Ali Kizgin, Leon Skornika, Caner Karakoyun, Daniel Graf, Nico Hildmann, Nazar Shivan, Ali Dogan und Nils Schäfer.

Für Ehringshausen II spielten: Chris Wurm, Luka Keiner, Tobias Dross, Mert Rüzgar, Yigit Subatli, Bene Neuhaus, Kaan Akyürek, Ian Töppel, Orkun Koyuncu, Ekrem Günay, Manuel Lopez, Dennis Tews und Aymeric Bauer


Klarer Sieg gegen den FSV Braunfels

Auf dem Weg an die Tabellenspitze hatte unsere B-Jugend gegen den FSV Braunfels zunächst einige Mühe.
Nach den ersten Chancen von Orkun und Fabi (Elfmeter verschossen) hatten wir noch zahlreiche Torchancen,
die aber allesamt vergeben wurden.
In der 39. Minute gelang Daniel Graf mit einem 16-Meter-Knaller das verdiente 1:0.
In der zweiten Hälfte hat unsere Mannschaft eine sehr gute Leistung gezeigt. Der FSV Braunfels präsentierte
sich zu harmlos um die in allen Belangen überlegenen Favoriten ernsthaft in Gefahr zu bringen.
In der 60. Minute gelang Fabi das 2:0.
Auch Torjäger John Prenaj erzielte noch sein Tor zum 3:0.

Vielen Dank allen Spielern für die sehr gute Leistung.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Nazar Shivan, Dominik Gutwin, Leon Skornicka, Kaan Akyuerek, Daniel Graf, Orkun Koyuncu, John Prenaj,
Fabian Würz, Ali Kizgin, Ali Dogan, Michael Jeremejew, Luca-Tim Keiner, Aymeric Bauer.

B-Jugend JSG Naunheim – JSG Ehringshausen 1:8

Die ersten 10 Minuten begann die JSG Ehringshausen unkonzentriert, setzte nicht sofort nach und nutzte auch ihre Chancen nicht konsequent. Es sah so aus, als würde man den auf dem vorletzten Platz stehenden Gegner nicht ernst nehmen. Die Folge davon war dann auch das 1:0 für die Platzherren aus Naunheim. Jetzt waren unsere Jungs wachgerüttelt und spielten konzentrierter. Sie nutzten die gesamte Breite des Spielfeldes aus. So konnte Steven Kraus eine Flanke von Christian Moura per Kopf zum Ausgleich einlochen. 10 Minuten später setzte sich Nico Rußmann im Mittelfeld durch und hämmerte nach einem sehenswerten Doppelpass mit Christian Moura den Ball unhaltbar aus 11 Meter in das gegnerische Tor. Das war dann auch der Halbzeitstand.
Nach der Halbzeit legten die Jungs der JSG Ehringshausen sofort nach. Diesmal konnte Christian Moura selbst in der 46. Minute das 1:3 und auch 4 Minuten später durch einen an John verursachten Elfmeter das 1:4 erzielen. Nun ging es Schlag auf Schlag. Nico Rußmann 1x, Steven Kraus 2x und Fabian Würz 1x machten dann den letztlich doch ungefährdeten Sieg perfekt. Ein Lob an die gesamte Mannschaft, die trotz des Rückstandes die Moral und auch die Geduld zeigte, so ein Ergebnis zu erzielen.
Es spielten: NazarShivan, Daniel Graf, Leon Skornicka, Steven Kraus, Nico Rußmann, Dennis Tews, Ali Dogan, Christian Gabriel Moura, Fabian Würz, Maurice Albrecht, Marcel Albrecht, Okan Yüksel, John Prenaj, Baris Korkmaz.

B-Jugend SG Ehringshausen – TSG Biskirchen 7:0

Hier war für die Gäste an diesem Tag nichts zu holen. Die Jungs der SG Ehringshausen waren von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Das änderte sich auch über die gesamte Spielzeit nicht. Wirklich torgefährlich wurden die Biskirchener 2 bis 3 Mal durch Distanzschüsse, die jedoch nicht zum Torerfolg führten. Ehringshausen konnte so einen jederzeit ungefährdeten Sieg einfahren. In die Torschützenliste konnten sich John Prenaj (12. und 60. Minute), Fabian Würz (32. Minute), Maurice Albrecht (35. Minute), Christian Moura (41. Minute), Steven Kraus (44. Minute) und Okan Yüksel (74. Minute) eintragen.
Es spielten: Moritz Weese (Tor), Marcel Albrecht, Steven Kraus, Nico Rußmann, Christian Gabriel Moura, Fabian Würz, Maurice Albrecht, Okan Yüksel, John Prenaj, Ali Dogan, Daniel Graf, NazarShivan, Dennis Tews, Alexander Reich, Baris Korkmaz.


B-Jugend: SG Ehringshausen belegt Platz 3 bei der Futsal-Hessenmeisterschaft

Am vergangenen Sonntag fand die Futsal-Hessenmeisterschaft der B-Jugend in der Großsporthalle in Alsfeld statt. Hierbei wurde der Lahn-Dill-Kreis bzw. die Region Gießen/Marburg von der SG Ehringshausen vertreten, die einen guten 3. Platz belegte.

Die Jungs der SG Ehringshausen verkauften sich sehr gut. Es traten die 6 besten Mannschaften aus den Regionen Kassel, Fulda, Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden und Gießen/Marburg gegeneinander an. Nachdem die SG Ehringshausen  zwar das erste Spiel gegen die Mannschaft aus der Region Kassel, FSG Gudensberg, mit 4:1 verloren hatte, stellten die Jungs in den nachfolgenden 3 Spielen ihr Können unter Beweis und siegten gegen die Mannschaften RW Darmstadt (3:1, Tore Christian Gabriel Moura, Okan Yüksel, Alexander Reich), FV Bad Vilbel (2:1, Tore Christian Gabriel Moura, John Prenaj) und JFV Dietkirchen/Offheim (3:0, Tore Fabian Würz, Okan Yüksel, Christian Gabriel Moura). Im letzten Spiel gegen die JSG Nüst/Dammersbach ging es um die Vize-Hessenmeisterschaft. Die SG Ehringshausen war die spielerisch bessere Mannschaft und hatte zahlreiche gute Torchancen. Das Glück war hier jedoch auf der Seite desGegners, dermit 0:1 gewann. Somit wurdedie SG Ehringshausen zur drittbesten Mannschaft in Hessen geehrt. Dies ist umso höher zu bewerten, weil auch bei dieser Hessenmeisterschaft 4 Gruppenligisten mitspielten und die SG Ehringshausen als Kreisligist sogar die Mannschaft aus den Regionen Darmstadt, Wiesbaden und Frankfurt hinter sich ließ.

Die B-Jugend der SG Ehringshausen mit Trainer Peter Schröder hat bewiesen, dass sie sich durchaus auf Augenhöhe mit den Gruppenligisten befindet.

Im Anschluss an das Turnier wurde in der Pizzeria Presto der Erfolg gefeiert.

Für die SG Ehringshausen spielten: Nico Rußmann (Tor), Marcel Albrecht, Maurice Albrecht,  Christian Gabriel Moura, Steven Kraus, John Prenaj, Alexander Reich, Leon Skornicka, Dennis Tews, Fabian Würz, Okan Yüksel





B-Jugend SG Ehringshausen:

Kreisligist besiegt die Konkurrenz und wird Regionalmeister

Bei den Futsal-Regionalmeisterschaften der B-Junioren am 14.02.2015 in Mücke/Nieder-Ohmen sorgte die SG Ehringshausen als Kreisligist für Aufsehen. Die Jungs siegten für alle Beteiligten völlig überraschend und sicherten sich den Meistertitel. Dies gelang erstmalig einer Mannschaft aus dem Lahn-Dill-Kreis.

In der Vorrunde belegte die SG Ehringshausen den 2. Platz hinter dem VfB Marburg, nachdem diese gegen die FSG Lollar/Staufenberg mit 4:1 (Tore: 2x Christian Gabriel Moura, 1 x John Prenaj, 1 x Alexander Reich) und gegen den JFV Alsfeld mit 2:1 (Tore: Christian Gabriel Moura, Nico Rußmann) gewonnen hatte. Gegen den Gruppensieger aus Marburg wurde in der Vorrunde mit 4:1 verloren.

Im ersten Halbfinalspiel zwischen dem FC Ederbergland und der SG Ehringshausen wurde richtig guter Futsal gezeigt. Das Spiel wogte hin und her. Ehringshausen setzte sich letztendlich durch und besiegte den Vertreter aus dem Kreis Frankenberg mit 3:1 (Tore: 2x Christian Gabriel Moura, Fabian Würz).
Im zweiten Halbfinale konnte sich der VfB Marburg gegen die JSG Lehnheim mit 3:1 durchsetzen. So stand die Endspielpaarung fest:  
VfB Marburg gegen SG Ehringshausen (in der Vorrunde 4:1 für VfB Marburg).

Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Marburg ging in Führung. Postwendend glich Ehringshausen durch John Prenaj aus. Als der VfB Marburg wieder in Führung ging, dachten wohl viele Zuschauer, dass die klassenhöheren Marburger nicht mehr von der Siegerstraße zu verdrängen seien. Doch der starke Ehringshäuser Keeper Nico Rußmann machte allen einen Strich durch die Rechnung und verwandelte erneut einen Freistoß unhaltbar zum viel umjubelten 2:2, sodass die Entscheidung im Sechsmeterschießen fallen musste.

Hier hatte die SG Ehringshausen das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite und gewann am Ende nicht ganz unverdient  mit  3:4 (2 verwandelte 6-Meter durch Christian Gabriel Moura und John Prenaj und 2 gehaltene 6-Meter durch Torwart Nico Rußmann). Ein besonderes Lob muss der Mannschaft mit Trainer Peter Schröder bezüglich ihrer erneuten geschlossenen Mannschaftsleistung und ihres Kampfgeistes ausgesprochen werden.

Die SG Ehringshausen vertritt die Region Gießen/Marburg  am kommenden Sonntag, 22.02.2014, bei den Hessenmeisterschaften in Alsfeld.

Mannschaft: Nico Rußmann (Tor), Marcel Albrecht, Maurice Albrecht,  Christian Gabriel Moura, Steven Kraus, John Prenaj, Alexander Reich, Fabian Würz, Okan Yüksel



Die erfolgreichen Futsal Regionalmeister mit ihrem Trainer Peter Schröder


B-Junioren Regionalmeisterschaft am 14.02.2015 in Mücke

B – Jugend ist Futsal Hallenkreispokalsieger!
In dem stark besetzten Endrundenturnier setzte sich unsere B–Jugend am Wochenende ungeschlagen gegen die Konkurrenz aus Braunfels, Burgsolms, Waldgirmes, Waldsolms und Wetzlar durch. Der Sieg ist umso höher zu bewerten, da man souverän (17 geschossene Tore und nur 2 Gegentreffer) alle Spiele gewann und somit auch die 4 Mannschaften aus der Gruppenliga hinter sich ließ.
Besonders Lobenswert war die geschlossene Mannschaftleistung, bei der sich jeder für jeden einsetzt!! Hier konnte die Mannschaft ihre spielerischen und läuferischen Qualitäten ausdrucksvoll unter Beweis stellen.
Aufstellung:   Nico Rußmann(Tor), Marcel Albrecht, Maurice Albrecht,  Christian Gabriel Moura, John Prenaj, Alexander Reich, Leon Skornicka, Fabian Würz, Okan Yüksel



B – Jugend Kreispokalhalbfinale

FC Burgsolms – SG Ehringshausen  3:4

Christian Gabriel Moura und John Prenaj schießen die SGE ins Finale!!!!
Das Spiel auf dem Burgsolmser Kunstrasenplatz war kein Spiel für schwache Nerven. In den ersten 25 Minuten war es gegen den eine Klasse höher spielenden FC Burgsolms ein Spiel auf Augenhöhe.    Jede Mannschaft versuchte, sich Torchancen zu erspielen. Maurice Albrecht war es dann, der in der 26. Minute eine Flanke auf Christian Gabriel Moura schlug. Dieser köpfte den Ball zum 0:1 für die SG ins Netz. Bis zur Halbzeit sah man dann auch Ehringshausen als die spielbestimmende Mannschaft.           Nach der Halbzeit waren die Spieler der SGE mit ihren Gedanken wohl noch in der Kabine. Innerhalb von 5 Minuten kassierten die Jungs 3 Gegentore und lagen somit mit 3:1 hinten. Zum Glück ging dann ein Ruck durch die Mannschaft und man versuchte, den Rückstand wieder aufzuholen. Wieder war es  Christian Gabriel Moura,  der sich nach einem Pass von Nico Rußmann  in der 62. Minute allein auf der rechten Seite durchsetzte und den Ball am Tormann vorbei zum Anschlusstreffer einschob.  2 Minuten später konnte  er nur durch ein Foul des Torwarts im gegnerischen Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte John Prenaj souverän zum 3:3. Es war jetzt ein offener Schlagabtausch und es konnte jederzeit auf beiden Seiten ein Tor fallen. John Prenaj knallte in der letzten Spielminute den Ball aus 18 Metern unter die Latte des Burgsolmser Tors zum 3:4. In der Nachspielzeit warf Burgsolms noch mal alles nach vorne, aber die gute SGE Abwehr hielt Stand. Letztendlich war es ein glücklicher, aber aufgrund der Spielanteile, verdienter Sieg unserer Mannschaft. Ein Dank an Nazar Shivan, der sich als gelernter Feldspieler bereit erklärte, unseren im Urlaub befindenden Torwart Moritz Weese zu vertreten.
Aufstellung:   Nazar Shivan (Tor), Marcel Albrecht, Maurice Albrecht,  Ali Dogan, Christian Gabriel Moura, Daniel Graf, Baris Korkmaz, Steven Kraus, John Prenaj, Alexander Reich, Nico Rußmann, Leon Skornicka, Okan Yüksel


Kreispokalspiel B-Jugend             

SG Ehringshausen – SG Waldsolms  3:0

Die eine Klasse höher spielenden Gäste aus Waldsolms traten als klarer Favorit zu dem Spiel in Ehringshausen an. Auf dem Spielfeld sah man jedoch keinen Klassenunterscheid. Im Gegenteil, beide Mannschaften versuchten ein schnelles Tor zu erzielen, aber Ehringshausen erspielte sich die deutlicheren Torchancen. Kurz vor der Halbzeit gelang dann auch Torjäger Fabian Würz das verdiente 1:0. Nach der Halbzeit erhöhte Waldsolms den Druck, aber die Abwehr rund um den gut aufgelegten Nico Rußmann hielt Stand und ließ kein Tor zu. Ehringshausen konzentrierte sich jetzt aufs Kontern. In der 50. Minute war es Fabian Würz, der im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt wurde. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte John Prenaj  sicher zum 2:0. In der Schlussphase des Spiels setzte sich Alexander Reich allein von der eigenen Hälfte aus durch und versenkte den Ball unhaltbar zum 3:0 Endstand im Tor des Gegners.
Fazit: In dieser Form ist die Mannschaft ein Kandidat für das Pokalfinale!
Aufstellung: Moritz Weese (Tor), Marcel Albrecht, Maurice Albrecht, Ali Dogan, Christian Gabriel Moura, Daniel Graf, Michael Jeremejev, Steven Kraus, John Prenaj, Alexander Reich, Nico Rußmann, Nazar Shivan, Leon Skornicka, Fabian Würz, Okan Yüksel.




28.09.2014  B-Jugend FSV Braunfels – SG Ehringshausen  0:5

Die SGE machte da weiter, wo sie in den letzten Spielen aufgehört hatte. Die Jungs bestimmten von Anfang an das Spiel. Ball und Gegner wurden laufen gelassen und man lauerte auf Lücken in der Abwehr des Gegners. In der 12. Minute war es dann Alexander Reich, der die gut spielende Torfrau des FSV durch einen Tunnel überwinden konnte und zum 0:1 traf. 2 weitere Tore folgten noch durch Fabian Würz und Steven Kraus zum 0:3 Halbzeitstand. Die SG blieb dann auch in der 2. Halbzeit drückend überlegen und dem FSV blieb oft nur ein robustes Dagegenhalten. Zum verdienten 0:5 Endstand reihten sich Okan Yüksel und Nico Rußmann noch mit in die Torschützenliste ein.
Es spielten:  Moritz Weese (Tor), Marcel Albrecht, Maurice Albrecht, Ali Dogan, Christian Gabriel Moura, Daniel Graf, Steven Kraus, John Prenaj, Alexander Reich, Nico Rußmann, Nazar Shivan, Leon Skornicka, Fabian Würz, Okan Yüksel.


B-Jugend   Ehringshausen – Eintracht Wetzlar    8:1

Bereits nach 7 Minuten wurden unsere Jungs kalt erwischt und die Eintracht konnte mit 0:1 in Führung gehen. Jetzt war die SG wachgerüttelt und man erhöhte den Druck auf das Wetzlarer Tor. In der 18. Minute war es dann auch soweit, als Christian Gabriel Moura allein auf das gegnerische Tor stürmte und den Ball zum 1:1 einnetzte. Ehringshausen erspielte sich immer weitere gute Torchancen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein Tor fallen würde. Der gut aufgelegte John Prenaj traf sodann zum  2:1 und zum 3:1 Halbzeitstand .
Nach der Halbzeit machte die SGE da weiter, wo sie aufgehört hatte. Es wurden Ball und Gegner laufen gelassen und die Eintracht aus Wetzlar kam nur noch gelegentlich durch Konter vor das Ehringshäuser Tor. Die Folge daraus waren 5 weitere Treffer der SGE. In die Torschützenliste reihten sich ein: Maurice Albrecht (4:1), Fabian Würz (5:1), Nico Rußmann (6:1 und 7:1) und John Prenaj (8:1). Man muss hier der gesamten Mannschaft ein Lob für diese souveräne Leistung aussprechen. Bei konsequenter Ausnutzung der Torchancen hätte das Ergebnis auch noch um das ein oder andere Tor höher ausfallen können.
Aufstellung: Moritz Weese (Tor), Marcel Albrecht, Maurice Albrecht, Ali Dogan, Christian Gabriel Moura, Daniel Graf, Steven Kraus, John Prenaj, Alexander Reich, Nico Rußmann, Nazar Shivan, Leon Skornicka, Fabian Würz, Okan Yüksel.


B-Jugend  Pokalspiel RSV Büblingshausen – SG Ehringshausen 0:3

Beide Mannschaften, die auch in der Runde noch gegeneinander spielen werden, versuchten in den ersten Minuten auf dem Büblingshäuser Kunstrasenplatz dem Gegner mit einem schnellen Tor den Schneid abzukaufen. Ehringshausen setzte ein erstes Zeichen, als Nico Rußmann in der 10. Minute den Ball in die Spitze zu Christian Gabriel Moura spielte und dessen Schuss der Torwart noch zur Ecke ablenken konnte. Auf die Ecke folgte im Strafraum ein elfmeterreifes Foul an Alexander Reich, der leider verletzt das Spielfeld verlassen musste. Den Elfmeter verwandelte Okan Yüksel  sicher zum 0:1. 5 Minuten später brannte es zum ersten Mal vor dem SG-Tor, doch der Ball konnte noch rechtzeitig vor der Torlinie weggeschlagen werden. In der 35. Minute war es wieder Nico Rußmann, der diesmal einen langen Ball auf Fabian Würz schlug. Fabian lupfte den Ball elegant über den Torwart zum 0:2 in die Maschen. Dies war dann auch der Pausenstand.
In der 2. Halbzeit zog sich der RSV in die eigene Hälfte zurück und begann nur noch das eigene Tor zu verteidigen. Ehringshausen spielte geduldig den Ball in den eigenen Reihen, bis sich eine Chance zum Torerfolg ergab. Eine solche Chance nutzte Christian Gabriel Moura aus, als er allein auf den RSV-Torhüter zusteuerte und dann eiskalt unten rechts zum 0:3 Endstand einschob.
Für die SGE spielten:
Nazar Shivan  (Tor), Marcel Albrecht, Maurice Albrecht, Ali Dogan, Christian Gabriel Moura, Daniel Graf, Steven Kraus, John Prenaj, Alexander Reich, Nico Rußmann,  Leon Skornicka, Fabian Würz, Okan Yüksel.


SG Seelbach/Ballersbach – SG Ehringshausen  1 : 4 (1:1)
In ihrem 2. Spiel bei hohen Temperaturen wurden die Kleeblätter mehr gefordert. Trotzdem wurden zahlreiche Möglichkeiten heraus gespielt die aber ungenutzt blieben. Die Gastgeber gingen mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung. Christian Mouro erzielte vor dem Pausenpfiff noch den Ausgleichstreffer.
In der 2. Halbzeit wurde die SGE stärker und nutzte nun auch ihre Torchancen. Steven Kraus besorgte die Führung die Alex Reich nach schönem Zuspiel von Nico Russmann auf 1:3 ausbaute. Kurz vor Ende gelang abermals Christian Moura mit dem Tor des Tages das 1:4. Zur Abkühlung und Belohnung wurde noch im Sinner Schwimmbad ein Stopp eingelegt den die Jungs gerne nutzten.


SV Niederscheld – SG Ehringshausen 0 : 4 (0:3)
Die neuformierte Mannschaft schlug sich in ihrem 1. Saisonspiel ganz gut. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und erzielte bereits in der 2. Minute den Führungstreffer durch Mourice Albrecht. Kurze Zeit später erhöhte Alex Reich auf 0:2. In der Folge ließ man Ball und Gegner laufen und konnte noch vor der Halbzeit, abermals durch Alex Reich, das 0:3 erzielen.
Auf Grund der hochsommerlichen Temperaturen nahm man das Tempo in der 2. Halbzeit aus dem Spiel ohne die Kontrolle zu verlieren. Fabian Kurz erzielte nach schönem Solo den 0:4 Endstand.

Zuletzt Aktualisiert:
28.11.2017
Zurück zum Seiteninhalt