C1-Jugend - SG Ehringshausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

C1-Jugend

Junioren > C1-Jugend

Sportgemeinde 1910
    Ehringshausen e.V.

Rückspiel zur Qualifizierung zur Gruppenliga

Samstag, 28.06.2014
18:00 Uhr     SG 1910 Ehringshausen - SC Gladenbach



Relegations-Hinspiel zur Gruppenliga
C – Junioren
SC Gladenbach – SG Ehringshausen  0 : 2  (0:0)
Am vergangenen Samstag spielte unser frischgebackener Kleeblatt Kreismeister der C Junioren das erste Relegationsspiel zur Qualifizierung zur Gruppenliga. Am Ende stand ein letztlich souveräner  Auswärtssieg zu Buche. Dies lässt nun alle Optionen für das kommende Rückspiel am Samstag, den 28.06.2014 um 18:00 Uhr im Rouqemaure-Stadion zu. Es wäre schön wenn zahlreiche Zuschauer den Weg ins Stadion finden würden um den Jungs die notwendige Unterstützung zukommen zu lassen.
Gladenbach hatte in den ersten 20 Minuten ein optisches Übergewicht. Unseren Jungs merkte man doch eine gewisse Nervosität an. Doch bereits hier konnte man erkennen, dass die Kleeblatt-Abwehr sicher stand. Dies sollte auch im weiteren Verlauf der Partie nicht anders sein. Am Ende des Spiels hatten die Gastgeber gerade einmal eine einzige Torchance zu verbuchen. Mitte der 1. Hälfte bekam man das Spiel seitens der SGE besser in den Griff und kam auch hier schon zu Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben.
Mit Beginn der 2. Halbzeit bestimmte man dann immer mehr das Geschehen. John Prenay war es schließlich der mit seinen zwei Treffern den zahlreich mitgereisten Anhang der SGE jubeln ließ. Einziges Manko waren in der Folgezeit weitere Hochkaräter die man nicht nutzte. Unterm Strich ein mannschaftlich geschlossenes Auftreten der SGE Jungs.
Mit einer weiteren konzentrierten Leistung dürfte somit dem Aufstieg in die Gruppenliga nichts im Wege stehen. Da gilt es aber nochmals die Hürde 70 Minuten Leidenschaft zu meistern.



C – JUGEND  KREISMEISTER

Im letzten Gruppenspiel konnten die Kleeblatt C-Jugendlichen den Kreismeistertitel mit einem deutlichen 8:1 Sieg gegen den FC Burgsolms erringen. Hierbei profitierte man vom Unentschieden des Zweitplatzierten Eintracht Wetzlar in Waldsolms, so dass ein Entscheidungsspiel erspart blieb.
Die Gäste aus Burgsolms waren von Beginn an hoffnungslos unterlegen. Bereits zur Pause führte man mit 4:1. Fabian Würz eröffnete den Torreigen in der 7. Minute und der überragende John Prenay mit einem Hattrick (14./26. und 28. Minute) sorgten früh für klare Verhältnisse. Nach der Pause trafen Maurice Albrecht (47.) und Christian Gabriel Moura (65.). Zwischendurch erzielte John Prenay seine Treffer vier und fünf (39./62).
Nun gilt es sich im Qualifikationsspiel gegen den SC Gladenbach zu behaupten um den Aufstieg in die Gruppenliga perfekt zu machen. Den Mannen um Peter Schröder und Genc Prenay sollte dies aber auch noch gelingen um den perfekten Rundenabschluss zu schaffen.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




Stehend v.l.: Trainer Gens Prenaj, Daniel Graf, Michael Jeremejev, Mert Rüzgar, Fabian Würz, John Prenaj,
Leon Skornicka, Tobias Droß, Berkant Aker, Trainer Peter Schröder
Sitzend v.l.: Christian Moura, Jan Partheil, Dennis Tews, Moritz Weese, Maurice Albrecht, Marcel Albrecht, Hannes Köhler



Trainingszeiten: Montags/Mittwochs 17.00 Uhr

Jahrgang 1999/2000

Trainer: Peter Schröder, Gens Prenaj


___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

JSG Ehringshausen gegen SG Waldsolms  2:1

Mit diesem Sieg im Spitzenspiel der C Jugend Kreisliga hat man einen  deutlichen Schritt in Richtung Kreismeisterschaft gemacht. Das Team um Trainer Peter Schröder ging in der 1. Halbzeit in Führung. Die Gäste waren an diesem Tag auf Augenhöhe und konnten kurz nach der Halbzeit den Ausgleich erzielen.  Auf dem schwer zu bespielenden Hartplatz in Ehringshausen entwickelte sich nun ein reines Kampfspiel, da technische Feinheiten auf dem harten Untergrund kaum möglich waren. Die Kleeblätter hatten das bessere Ende auf Ihrer Seite und erzielten 5 Minuten vor Speilende den 2:1 Endstand.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Zuletzt Aktualisiert:
22.08.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü