A-Jugend 15/16 Spielberichte - SG Ehringshausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

A-Jugend 15/16 Spielberichte

News > Archiv 15/16

Sportgemeinde 1910
    Ehringshausen e.V.

SG Ehringshausen gegen JFV Wetzbachtal

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

A – Jugend Kreisliga Wetzlar
Heimsieg gegen Klassenprimus
SG 1910 Ehringshausen: FC Burgsolms II 1:0 (0:0)

Gegen den ohne Punktverlust und Gegentreffer angereisten Gast aus dem Solmser Ortsteil hatten sich die jungen "Kleeblätter" einiges vorgenommen und gingen von der ersten Minute mit Volldampf in die Partie
Auf dem Knochen trockenen Hartplatz kam kein gutes Fussballspiel zu Stande, so stand der Kampf im Vordergrund. Diesen nahm die Heimelf vor einigen Zuschauern an und ließen in der ersten Hälfte keinen Torschuss der Gäste zu. Auf der anderen Seite hatte man, außer einem Fernschuss von Enes Ciraci, der knapp am Pfosten vorbei strich, auch keine nennenswerte Aktion nach vorne.
Auch im zweiten Spielabschnitt hielt die Abwehr um Kane Gombert Stand und wenn mal ein Ball aus der Ferne in Richtung SGE- Tor kam, war "Aushilfskeeper" Sercan Erdem zur Stelle, der sehr viel Ruhe ausstrahlte.
Das Tor des Tages viel dann in der 63. Minute, als Kapitän Leon Fitzner einen Freistoß von der Mittellinie vor das Tor schlug und ein Gästespieler den Ball über den eigenen Torwart ins Tor bugsierte.
Der Rest war eine klasse defensiv Leistung aller Spieler!
Positiv auch das Comeback von Mittelfeld Mann Okan Kurucu, der nach langer Verletzungpause zu seinem ersten Saisoneinsatz kam.

Es spielten:
Erdem (Tor)– Benner - Dross - Gombert - Kurucu (Sahin) - Ciraci - Fitzner - Diekmann (Kilic) - Güngör (Tsoussis) - Köhler - Ellert.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


A – Jugend Kreisliga Wetzlar

Starke 2. Halbzeit reicht für Heimsieg

SG 1910 Ehringshausen: RSV Büblingshausen  3:1 (1:1)

Das 1. Heimspiel der Saison musste auf dem Rasenplatz der Sportfreunde aus Katzenfurt stattfinden, an dieser Stelle nochmal ein Dank an Meik Rühl, der dies ermöglichte.
Die „Kleeblätter“ zeigten sich in der 1. Halbzeit nervös und unsortiert. Bereits in den Anfangsminuten verbuchte der Gast aus Büblingshausen einen Pfostenschuss aus spitzem Winkel. Das 0:1 dann aus stark abseitsverdächtiger Position, als der gegnerische Stürmer am schnellsten schaltete und einen Freistossabpraller im Kasten von Keeper Marcel Georg versenkte. In der 28. Minute dann der „Höhepunkt“ eines sehr schwachen Spieles. Torwart Georg und ein gegnerischer Stürmer liefern sich ein Wortgefecht über den ganzen Platz, welches der Schiedsrichter für beide mit der Roten Karte beendete. Erst mit der Einwechslung von Steven Kraus, zusammen mit Alexander Reich Leihgabe der B – Jugend, wurde das Spiel der Ehringshäuser strukturierter. Kraus besorgte auch nach einem Eckball von Kane Gombert mit einem tollen Kopfballtor den wichtigen 1:1 – Halbzeitstand.
In der zweiten Hälfte sahen die zahlreichen Zuschauer dann eine völlig andere Heimelf. Passsicherheit und Spielfreude waren plötzlich zurückgekehrt und ein starker Beginn wurde mit dem 2:1 – Führungstor durch Stürmer Thomas Ellert belohnt. Derselbe Spieler verpasste Minuten später die Vorentscheidung, auch der starke Kane Gombert hatte mit seinem Freistoss kein Glück. In der 75. Minute dann das erlösende 3:1. Nach einer starken Kombination aus der eigenen Hälfte, bediente Ibrahim Güngör seinen Sturmpartner Ellert, der mit seinem 2. Treffer am Abend zum Matchwinner avancierte. Weitere zahlreiche gute Chancen wurden ausgelassen, sodass das Ergebnis nicht mehr höher ausfiel.
Das nächste Spiel findet am Mittwoch, den 01.10. statt, wo die Männer um Trainer Haluk Lacin und Bastian Bretfeld im Pokal diesmal auswärts beim RSV Büblingshausen antreten müssen.
Es spielten:
Georg – Küster, Ernst (Erturul) (Erdem),  Benner, Gombert  – Sahin (Kraus), Rühl, Ciraci, Güngor, Dross (Reich)– Ellert

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


A – Jugend Kreisliga Wetzlar
JFV Wetzbachtal : SG 1910 Ehringshausen 3:3 (2:1)
Zum Saisonauftakt musste das Team um Trainergespann Haluk Lacin und Bastian Bretfeld auswärts bei der „Spielgemeinschaft“ aus Reiskirchen, Niederwetz u.a. antreten. Trotz 7 Ausfällen, durch Verletzungen und fehlenden Spielberechtigungen, reiste man mit 14 Mann und viel Euphorie an.
Eine nervöse Anfangsphase bescherte dann einen 2:0 – Rückstand bereits nach 10 Minuten. Doch diese zeigte Wirkung und die Mannschaft übernahm zunehmend die Spielkontrolle. Während Pascal Rühl überraschend frei vor dem Tor noch Nerven zeigte, nutzte Ibrahim Güngor einen Freistossabpraller zum 2:1 – Halbzeitstand. Gleich nach Wiederbeginn wurden zahlreiche Chancen nicht genutzt, sodass die JFV Wetzbachtal ihren Vorsprung durch einen harten Schuss ins Torwarteck wieder auf 2 Tore ausbauen konnte. Max Ernst verpasste postwendend das Anschlusstor, als er eine gute Freistossflanke von Kapitän Leon Fitzner nicht Richtung Tor bringen konnte. Nach guter Einzelleistung von Kim Küster, der eine scharfe Hereingabe vors Tor brachte, dann der Anschlusstreffer und der Startschuss zu einer spannenden Schlussphase. Gute Spielzüge wurden durch harte Fouls unterbunden mit einem dieser Freistösse traf  Leon Fitzner nur die Querlatte. In der 95. Minute (!) setzte sich StürmerThomas Ellert entscheidend durch und schob die Hereingabe von Partner Güngor zum umjubelten Ausgleich ein.
Aller Anfang ist schwer, trotzdem macht die couragierte Mannschaftsleistung sowie die rege Trainingsbeteiligung Lust auf mehr. Nächster Gegner ist der RSV Büblingshausen, der am Freitag, 19.09.2014 zu Gast sein wird. Spielort wird der Rasenplatz in Katzenfurt sein. Hier gilt bereits im Vorfeld Dank an die Sportfreunde aus Katzenfurt, die die Nutzung des Rasenplatzes mit Flutlicht ermöglicht haben.
Es spielten:
Georg – Ernst, Fitzner, Benner – Gombert, Rühl, Ciraci (Erdem), Weiske (Sahin), Küster – Ellert, Güngor (Tsaoussis)

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Spielbericht A-Jugend

Freitag, 23.05.2014 19:00 Uhr

JSG Biskirchen : JSG Ehringshausen 2:4 (1:1)

Sieg auch im letzten Saisonspiel.

In einem außergewöhnlich harten Spiel setzte sich die JSG aus Ehringshausen am Ende verdient mit 4:2 durch. Zunächst gingen die Gastgeber nach einer Unachtsamkeit der Defensive in der 13. Minute mit 1:0 in Führung. Nur 6 Minuten später konnte Leon Fitzner nach tollem Zuspiel von Thomas Lehmann ausgleichen. Der Versuch mit David Schütz und Fabian Grosse zwei durchsetztungsstarke Stürmer im Zentrum mit hohen Bällen ins Spiel zu bringen ging leider nicht auf, da wenig Bälle von den Aussen kam. Im zweiten Durchgang wurde dann das System wieder etwas umgestellt, Max Köhler setzt sich auf Rechts toll durch und bringt eine Musterflanke auf Ibo Güngör, der per Kopf die 2:1 Führung erzielt (47. Minute). Dann eine Phase in der sich die Gastgeber in der Hälfte unserer JSG einnistet. Nach 6 !!! Ecken in Folge dann der zu erwartende Ausgleich (66. Minute). Gobi Kissels Schuß in den Winkeln (75. Minute) sowie der Lupfer von Max Köhler über den raus stürmenden Torwart in der 86. Miute stellten den Endstand her. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Dillkicker Thomas Lehmann, Yannik Rödl und Leon Fitzner nicht schwerer verletzt haben, da sie nach hartem Einsteigen der Gastgeber jeweils ausgewechselt werden mussten.
Bleibt noch ein positives Fazit zu der abgelaufenen Saison zu ziehen, in der wir nur gegen Klassenprimus VfB Asslar (ungeschlagen Meister) und Viezemeister Waldgirmes II jeweils beide Spiele verlor. Auch der Saisonanabschluss, im Sportheim Katzenfurt, der bis in die frühen Morgenstunden ging konnte sich sehen lassen.
Wir wünschen den Spielern des Jahrgangs 1995, die ab sofort in den Senioren Bereich wechseln, alles Gute und hoffen in der neuen Saison mit den aufrückern aus der B Jugend eine starke Truppe ins Feld schicken zu können. Haluk Lacin und Meik Rühl
Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gobi Kissel, Tim Hofmann, Leon Fitzner, Pascal Rühl, Joshua Weiske, David Schütz, Fabian Grosse, Yannik Rödl.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Spielbericht A-Jugend

Mittwoch, 21.05.2014 19:00 Uhr
JSG Ehringshausen : SG 2010 Waldsolms 3:0 (1:0)

Sieg im letzten Heimspiel der Saison.

In einem ereignisarmen Spiel der Tabellennachbarn (Platz 4 gegen 3) war die heimische JSG die klar bessere Mannschaft. Der ersatzgeschwächte Gegner hatte zu keiner Zeit des Spiels eine echte Chance, einzig einige “Ausrutscher“ vom Keeper Marcel Georg, der an diesem Abend keinen “Gripp“ in den Handschuhen hatte, sorgte beim Gegner für Hoffnung, jedoch war die Abwehr um Libero Fabi Grosse jeder Zeit Herr der Lage und ließ nichts zu. Im Spiel nach vorne tat man sich schwer, ungenaues Spiel und zu viel mit Ball gelaufen verhinderten einen höheren Sieg. In der 23. Minute dann mal ein schnell vorgetragener Angriff, ein toller Pass in die Tiefe und Goalgetter Bene Hofmann konnte nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den Fälligen Elfmeter verwandelte der gefoulte selbst zur 1:0 Halbzeitführung. Im zweiten Spielabschnitt ein ähnliches Bild viel Ballbesitz wenig Konstruktives nach vorne. Ein schöner Spielzug in der 71. Minute und Bene Hofmann schiebt zum 2:0 ein. Nur 3 Minuten später erzielt David Schütz mit einem satten Flachschuss den 3:0 Endstand.
Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan (n.e.), Bene Hofmann, Tim Hofmann, Leon Fitzner, Pascal Rühl, Joshua Weiske, Albert Gojanaj, David Schütz, Fabian Grosse, Jan Dross.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




Spielbericht A-Jugend

Freitag, 16.05.2014 19:00 Uhr
JSG Ehringshausen : FC Burgsolms II 3:1 (1:1)

Platz Vier gesichert.

Trotz der Ausfälle einiger Stammkräfte, legte die mit Spielern aus der B -Jugend verstärkten Truppe los wie die “Feuerwehr“. Albert Gojanaj hatte nach 5 Minuten bereits die erste Chance, er jagte den Ball aber nach tollem Zuspiel von Thomas Lehmann über das Gehäuse. Nach 10 Minuten dann das verdiente 1:0 nach Pass von Leon Fitzner setzt sich erneut Albert Gojanaj gegen den Torhüter durch und schiebt locker ein. Danach wie so oft, ein Bruch im Spiel. Verlorene Zweikämpfe und nicht konsequentes Decken der Gegenspieler ermöglichen den Solmsern das 1:1 in der 15. Minute. Danach hat die Heimelf zwar mehr vom Spiel aber der Gegener lässt durch seine harte Gangart kein gutes Spiel zu. In der 41. Minute dann noch eine 100 % ige durch Joshi Weiske nach dem der Torwart einen Schuß von Albert Gojanaj nicht festhalten kann, aber der Stürmer zeigt Nerven und schießt drüber.
In der zweiten Halbzeit dann wieder mehr Druck durch die heimische JSG, Ibrahim Güngör´s Torschuß, nach Zuspiel von Max Köhler, wird noch vom Torwart gehalten, in der 73. Minute ist aber auch dieser geschlagen, nach dem sich Max Köhler erneut links durchsetzt und eine präzise Flanke auf den B- Jugendlichen Thomas Ellert bringt, braucht dieser nur noch zum 2:1 einzuschieben. In der Nachspielzeit ballert dann Leon Fitzner noch einen Foulelfmeter verursacht an Ibrahim Güngör zum Endstand von 3:1 in die Maschen. Bleibt noch ein Lob an die B- Jugend Spieler Michel Benner und Thomas Ellert für Ihren Einsatz und die gute Leistung.
Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Tim Hofmann, Leon Fitzner, Pascal Rühl, Joshua Weiske, Albert Gojanaj, Dimitrios Tsoussis, Michel Benner, Thomas Ellert.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




Freitag, 09.05.2014 19:00 Uhr

JSG Hohenahr : JSG Ehringshausen 3:6 (3:2)

Auswärtssieg nach schwacher erster Halbzeit.

Gegen die von Coach Poffi Kuhl gut eingestellten Hohenahrer geriet mann nach knapp einer viertel Stunde mit 1:0 in Rückstand. Kaum gewonnene Zweikämpfe und zu fahriger Spielaufbau führte zur verdienten Führung der Gastgeber. Einige Unsicherheiten in der defensive und auch Keeper Marcel Georg lies sich anstecken, so war es verwunderlich, dass der Rückstand nicht noch höher ausviel. Nach 30 Minuten dann ein schnell vorgetragener Angriff über rechts und die scharfe Hereingabe von Max Köhler wurde von einem Hohenahrer vor dem einschussbereiten Joshi Weiske in die eigenen Maschen zum 1:1 befördert. Das Tor gab aber keine Sicherheit, so kamen die Gastgeber zu zwei weiteren Treffern in der ersten Halbzeit. Ein Geistesblitz von Yannik Rödl der Max Köhler auf die Reise schickt und der Stürmer netzt zum Halbzeitstand (3:2) ein.
In der zweiten Halbzeit dann ein ganz anderes Bild, die Mehrheit der Zweikämpfe werden gewonnen und das Spiel nach vorne ist viel zielstrebiger. Der agile Ibrahim Güngör ist es dann der mit einem Doppelpack das Spiel dreht. Weitere Treffer von David Schütz und “Gobi“ Kissel sowie eine rote Karte gegen den Keeper der Heimmannschaft wegen einer Notbremse sorgten dann doch noch für ein klares Ergebnis.
Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Yannik Rödl, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Tim Hofmann, Jan Dross, Leon Fitzner,  David Schütz, Pascal Rühl, Joshua Weiske, Albert Gojanaj.
Die nächsten Partien finden am Freitag, den 16.05. und Mittwoch, den 21.05. jeweils um 19 Uhr im Stadion in Ehringshausen statt, bevor es am letzten Spieltag noch mal auswärts nach Biskirchen geht (Freitag, den 23.05. 19 Uhr)

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Spielbericht A-Jugend

Freitag, 11.04.2014 19:00 Uhr
VfB Asslar : JSG Ehringshausen 5:1 (6:2)


Chancenlos gegen Klassenprimus.

Bereits nach 35 Sekunden lag man mit 0:1 zurück, da waren die Jungs der JSG wohl noch nicht auf dem Platz! Hatte man sich doch so viel vorgenommen: “Wir wollen die Ersten sein, die der Asslarer Mannschaft Punkte abnimmt“
In der ersten Halbzeit lief man nur hinterher und gewann kaum Zweikämpfe. Die sehr effektiven Gastgeber nutzten ihre Chancen konsequent und führten bereits mit 5:0 als Max Köhler in der 40. Minute zum ersten Mal gefährlich vorm gegnerischen Tor auftauchte und zum 1:5 einschob.
In der zweiten Halbzeit konnte das Spiel dann ausgeglichen gestaltet werden (oder haben die Gastgeber einen Gang zurück geschaltet?), so dass es nach dem 6:1 der Gastgeber und dem zehnten Saisontreffer von Bene Hofmann in der 59. Minute ohne große Höhepunkte auf dem Kunstrasen dahin plätscherte.
Bleibt zu hoffen, dass es nach der “Osterpause“ wieder mit einer konzentrierteren Leistung in die letzten vier Spiele der Saison geht.
Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Yannik Rödl, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Tim Hofmann, Benedikt Hofmann, Leon Fitzner,  David Schütz, Pascal Rühl, Joshua Weiske, Fabian Grosse.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Freitag, 04.04.2014 19:00 Uhr
JSG Büblingshausen : JSG Ehringshausen 0:2 (0:0)

Weiterer zu Null Sieg.

In der ersten Halbzeit wurden ein Paar taktische Dinge ausprobiert, so dass es zu keinem flüssigen Spielaufbau kam. Auf der anderen Seite liess die Abwehr mit den Innenverteidigern Burak Kilic und Jan Dross nicht zu. Mit 0:0 ging es in die Pause, da auch beste Gelegenheiten ungenutzt blieben.
Zu Beginn der zweiten Hälfte schlug dann Bene Hofmann wieder zu und besorgte in der 50. Minute die 1:0 Führung. Nach einigen verletzungsbedingen und taktischen Wechseln ging es munter weiter in Richtung Büblingshäuser Tor, leider verpassten die Jungs eine Höhere Führung.
Die Gastgeber kamen kaum zu Torgelegenheiten, wenn doch war Keeper Marcel Georg zur Stelle.
In der 81. Minute war es erneut Goalgetter Bene Hofmann der mit seinem 10. Saisontreffer zum 2:0  Endstand einnetzte.

Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Yannik Rödl, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Tim Hofmann, Benedikt Hofmann, Leon Fitzner, Jan Dross, David Schütz, Albert Gojanaj, Pascal Rühl, Joshua Weiske (n.e.)

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Mittwoch, 02.04.2014 19:00 Uhr
JSG Ehringshausen : SC Waldgirmes II 1:2 (0:1)

Gutes Spiel auf der Tuchbleiche, erste Niederlage nach vier Siegen in Folge.

In einer Flotten Partie gegen die mit "Aushilfe" des Hessenligisten SC Waldgirmes angetretenen Konkurrenten war die heimische JSG zunächst das aktivere Team und hatte in Halbzeit eins gute Chancen in Führung zu gehen. Die guten Möglichkeiten konnten zwar nicht genutzt werden, man lies auf der anderen Seite aber auch nicht zu.
In der zweiten Halbzeit wurden dann zwei Unachtsamkeite (59. +70. Minute) bitter bestraft. Das 1:2 durch Yannik Rödl kam zu spät (82. Minute).

Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Yannik Rödl, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Tim Hofmann, Benedikt Hofmann, Leon Fitzner, Jan Dross, Joshua Weiske, Albert Gojanaj, Pascal Rühl.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Freitag, 28.03.2014 19:00 Uhr
JSG Ehringshausen : JFV Wetzbachtal 2:0 (1:0)

Guter Beginn nach langer Winterpause

Auch wenn die Vorbereitung nicht besonders gut verlief startete die heimische JSG furios in die Rückrunde der A Jugend Kreisliga A Wetzlar.
Auf der Tuchbleiche war die Lacin Truppe zu Beginn noch fahrlässig und vergab einige Möglichkeiten durch ungenaues Passspiel und Stockfehler, nach einem Doppelwechsel  (David Schütz und Max Köhler kamen nach Trainingsrückstand in der 24. Minute) zeigte man welches Potential in der Mannschaft steckt. Trotz drückender Überlegenheit gelang der JSG zunächst kein Treffer, erst als sich die Gäste selbst durch überhartes Einsteigen und Disziplinlosigkeit selbst dezimierten (Rot 36. Minute) gelang Goalgetter Bene Hofmann die 1:0 Pausenführung nach einem scharf getretenen Eckball durch Spielmacher Leon Fitzner.
Zu  Beginn der Halbzeit zwei kamen die Tapferen Gäste zu ihrer einzigen Torchance, die aber vom wieder einmal Bärenstarken Marcel Georg vereitelt wurde. Im direkten Gegenzug dann das entscheidende 2: 0. Erneut durch Bene Hofmann per Kopfball nach toller Flanke von Thomas Lehmann.
Danach vergab die heimische JSG noch einige Möglichkeiten, der Sieg war aber zu keiner Zeit in Gefahr.

Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Yannik Rödl, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Tim Hofmann, Benedikt Hofmann, Leon Fitzner, Davis Schütz, Joshua Weiske, Pascal Rühl.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




A - Junioren werden 3. im Kreis Wetzlar beim Futsal


Nach dem Einzug in die Endrunde konnten unsere A-Junioren diese mit einem sehr guten 3. Platz beenden.
Punktgleich mit dem Zweitplatzierten Hessenligisten SC Waldgirmes. Lediglich die Tordifferenz war um 4 Treffer schlechter.
Kreismeister im Futsal Wettbwerb wurde Eintracht Wetzlar.

Folgende Partien wurden gespielt:

JSG Ehringshausen - FC Burgsolms 2 : 1
JSG Ehringshausen - SG Eintracht Wetzlar 0 : 5
JSG Ehringshausen - RSV Büblingshausen 1 : 3
JSG Ehringshausen - VfB Asslar 1 : 0
JSG Ehringshausen - SC Waldgirmes 2 : 2

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Samstag, 16.11.2013 16:00 Uhr
FC Burgsolms II : JSG Ehringshausen 0:2 (0:0)

Zum Vorrunden Abschluss noch mal 3 Punkte

Auf dem Kunstrasenplatz in Burgsolms konnte die JSG seine Serie auf drei Siege in Folge ausbauen und sich zum Abschluss der Vorrunde noch auf den vierten Tabellenplatz katapultieren.
Im Duell der Tabellennachbarn stellte die JSG die aktivere Mannschaft und setzte die Heimelf nach kurzem Abtasten enorm unter Druck und erzwang einige gute Möglichkeiten, die aber zunächst ungenutzt blieben.
Im zweiten Durchgang zunächst die Heimelf stärker. Nachdem diese kurze Phase überstanden war, setzte sich die spielerisch stärkere JSG durch. Bene Hofmann setzte Kapitän David Schütz in Szene, der eiskalt ins lange Eck einschob. Danach noch einige Chancen die ungenutzt bleiben , bis Leon Fitzner Max Köhler auf die Reise schickt, der ebenfalls seine Goalgetter Qualitäten zeigte und ins lange Eck schob.
Die Starke Abwehr mit Libero Fabian Grosse und den überragenden Manndeckern Burak Kilic und Jan Dross ließ dem Gegner kaum Platz und wenn, war Keeper Marcel Georg zur Stelle.
In dieser Form können sich die A Junioren in der  oberen Tabellenhälfte etablieren.
Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Jan Dross, Albert Gojani, Yannik Rödl, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Fabian Grosse, Tim Hofmann, David Schütz, Benedikt Hofmann, Leon Fitzner.


___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




A Junioren Spiel in Ehringshausen nicht angepfiffen!

Die für Freitag 08.11.13 angesetzte Partie unserer A-Jugend gegen den SC Waldgirmes II konnte nicht stattfinden.
Der Schiedsrichter pfiff, nach Besichtigung kurz vor dem Anstoss, die Partie wegen Unbespielbarkeit des Hartplatz Tuchbleiche nicht an.
Somit musste die Gäste aus Lahnau unverrichteter Dinge wieder abreisen und die eigenen A-Jugendlichen fanden teilweise noch den Weg ins Sportlerheim zum Hessischen Abend der SG Ehringshausen!



___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________





Freitag, 01.11.2013 19:00 Uhr
JSG Ehringshausen  : JSG Biskirchen 1:0 (5:1)

Nächster Heimsieg der A Junioren

Im Spiel gegen die auf dem vierten Tabellenplatz beheimatete JSG Biskirchen fuhr die heimische JSG einen weiteren klaren Heimsieg ein.
Auf der Tuchbleiche zeigte die junge Truppe um die Trainer Meik Rühl und Haluk Lacin von Beginn an , dass man die drei Punkte zu Hause lassen wollte.
So erzielte Goalgetter Bene Hofmann bereits in der 9. Minute den 1:0 Führungstreffer.
Einige gute Chancen wurden in der Folgezeit ausgelassen, so kam auch der Gast in der ersten Halbzeit noch zu zwei Tormöglichkeiten, die aber vom Keeper Marcel Georg vereitelt wurden.
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann schnell entschieden. Ein Doppelschlag in der 49. und 52. Minute durch Max Köhler und Thomas Lehmann waren der K.O. schlag. Bene Hofmann konnte in der 62. Und 77. Minute sein Torekonto erhöhen.
In der Schlussphase wurde auf  Seiten der heimischen JSG munter durchgewechselt, so dass der Gast noch zu seinem Ehrentreffer in der 82. Minute kam.
Das war´s dann aber auch, wieder konnte auf Tuchbleiche ein Heimsieg gefeiert werden.
Bleibt zu hoffen, dass man im nächsten Heimspiel auf der Tuchbleiche gegen den SC Waldgirmes II nachlegen kann.
Es spielten:  Marcel Georg (Tor), Emre Erturul, Albert Gojani, Yannik Rödl, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Enes Ciraci, Tim Hofmann, David Schütz, Benedikt Hofmann, Leon Fitzner.
Das nächste Spiel:
Freitag, den 08.11.2013 um 19:00 Uhr in Ehringshausen gegen den SC Waldgirmes II
Samstag, den 16.11.2013 um 16:00 Uhr in Burgsolms gegen Burgsolms II

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Freitag, 27.09.2013 19:30 Uhr
SG 2010 Waldsolms : JSG Ehringshausen  3:1 (1:0)

Gutes Spiel gegen Tabellenführer

Trotz einer guten Leistung musste man sich dem Tabellenführer aus Waldsolms auf dessen Kunstrasenplatz in Kraftsolms geschlagen geben.
Ohne die Offensivkräfte Max Köhler, David Schütz, Jan Dross und Bene Hofmann und mit dem B -Jugend Torwart Sebastian Kreckl angetreten, lieferte die JSG eine ansprechende Leistung und war dem Klassenprimus lange ebenbürdig.
Bei einer Standartsituation in der 35. Minute schaltete der Stürmer der Gastgeber am schnellsten und erzielte die glückliche Führung. In Hälfte zwei setzte die JSG den Gegner von Beginn an unter Druck, so erzielte der universell einsetzbare Yannik Rödl in der 65. Minute den Ausgleich. Leider hielt der Aufschwung nur kurz an und der Gastgeber erzielte mit einem Doppelpack in der 70. und 75. Minute den 3:1 Endstand. Nun schwanden die Kräfte bei der mit einigen angeschlagenen Spielern angetretenen JSG, so konnte man offensiv kaum noch etwas ausrichten. Mit der gezeigten Leistung sollte in den kommenden Spielen wieder etwas zählbares raus kommen.
Es spielten:  Sebastian Kreckl (Tor), Emre Erturul, Albert Gojani, Yannik Rödl, Fabian Grosse, Burak Kilic,  Thomas Lehmann, Pascal Rühl, Tim Hofmann, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Leon Fitzner, Ibrahim Güngör, Jonas Dorin.
Das nächste Spiel findet am Freitag, den 11.10.2013 um 18:30 Uhr in Katzenfurt gegen die von “Poffi“ Kuhl trainierten JSG Hohenar statt.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Freitag, 20.09.2013 19:00 Uhr
JSG Ehringshausen  : VfB Asslar 1:5 (0:4)

Schwache erste Hälfte besiegelte die zweite Heimniederlage in Folge

Nach 38 Minute war das Spiel bereits entschieden, da führte der Gast bereit mit 4: 0 auf dem Werdorfer Hartplatz.
Ohne einige Stammspieler und einigen angeschlagenen Spielern angetreten, lief man von Anfang an dem starken Gast nur hinterher.
In der 2. Halbzeit gewann man dann den Großteil der Zweikämpfe und war nun ebenbürtig.  Folgerichtig erzielte der agile Mittelstürmer der B- Jugend Thomas Ellert den Anschlusstreffer zum 1:4.
In der Folge wurden einige gute Möglichkeiten ausgelassen, so dass der Nachbar aus Asslar in der 82. Minute den 1:5 Endstand erzielte.
An dieser Stelle möchten wir uns beim FC Werdorf  bedanken, der uns kurzfristig seinen Hartplatz zur Verfügung stellte, da die Tuchbleiche immer noch nicht bespielbar ist und die SG wohl noch lange auf einen Kunstrasenplatz warten muss!
Es spielten:  Sebastian Kreckl (Tor), Emre Erturul, Albert Gojani, Yannik Rödl, Fabian Grosse, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann, Pascal Rühl, Thomas Ellert, Enes Ciraci,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel, Jan Dross.
Das nächste Spiel findet am Freitag, den 27.09.2013 um 19:30 Uhr in Kraftsolms gegen die SG 2010 Waldsolms statt.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Freitag, 13.09.2013 19:00 Uhr
JSG Ehringshausen  : JSG Büblingshausen 1:2 (0:1)

Unnötige Niederlage gegen das Schlusslicht

Gegen den bis dahin punktlosen Gast aus Büblingshausen setzte es eine vollkommen unnötige Heimniederlage.
Ein viel zu behäbiger Spielaufbau, etliche Fehlpässe, einige vergebene Chancen der JSG und ein Missverständnis in der Hintermannschaft waren die Gründe für den 0:1 Rückstand zur Pause.
In der 2. Hälfte setzte die JSG alles auf eine Karte und wurde auch durch das 1:1 durch Thomas Lehmann in der 73. Minute belohnt. Im weiteren Verlauf  wurden wieder einige gute Möglichkeiten vergeben und so kam es wie es kommen musste, in der 78. Minute kamen die Gäste zum 2. Mal in die Nähe des Strafraums der JSG und erzielten mit einem direkt verwandelten Freistoß den Siegtreffer.
Auch ohne die Offensivspieler Bene Hofmann, Max Köhler und Jan Dross musste man das Spiel nicht verlieren  und hängt  nun in der Tabelle im Keller fest.
Es spielten:, Yannik Rödl (Tor), Emre Erturul, Albert Gojani, Tim Hofmann, Fabian Grosse, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann, Pascal Rühl, David Schütz, Leon Fitzner,  Ibrahim Güngör, Isik Kalkan, Gabriel Kissel

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 11.09.2013 18:30 Uhr
JSG Ehringshausen  : SC Waldgirmes 2:12 (1:6)

Aus in der 2. Runde im Kreispokal

Gegen den Hessenligisten aus Waldgirmes hatte die JSG ihre Highlights zu Beginn und kurz vor Spielende mit ihren 2 Treffern.
Zur Überraschung aller gelang Bene Hofmann nach 3 Minuten der Führungstreffer, dieser hatte auch bis zur 19. Minuten bestand, bis sich dann die Klasse des Gegners durchsetzte und Er sich bis zur Halbzeit mit 6:1 absetzte. Auch in Hälfte 2 setzte sich die Überlegenheit des SC  fort. In der 90. Minute traf Yannik Rödl zum viel um jubelnden 2:12 für die Gastgeber.
Trotz der hohen Niederlage zeigte die JSG tolle Moral und kämpfte bis zum Schluss.
Es spielten: Marcel Georg (Tor), Yannik Rödl, Emre Erturul, Albert Gojani, Tim Hofmann, Fabian Grosse, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann, Pascal Rühl, David Schütz, Leon Fitzner,  Benedikt Hofmann, Isik Kalkan, Jan Dross, Gabriel Kissel

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Freitag, 06.09.2013 18 Uhr
JFV Wetzbachtal : JSG Ehringshausen  2:4 (0:2)

Auswärtssieg gegen neu formierten Jugendförderverein

Gegen den neu formierten Jugendförderverein aus dem Wetzbachtal (gegründet aus sage und schreibe 8 Stammvereinen) siegten die A Jugendlichen der JSG vollkommen verdient mit 4:2.
Bereits in der 10. Minute schloss Kapitän David Schütz einen schönen Spielzug über die linke Seite zur 1:0 Führung ab. Im Anschluss vergab man fahrlässig gute Einschussmöglichkeiten und ging mit einem 2:0 in die Halbzeitpause, dass der agile Max Köhler in der 41. Minute erzielte.
Benedikt Hofmann`s 3:0 in der 51. Minute sollte eigentlich die Entscheidung darstellen, was sich aber innerhalb einer Minute änderte. Zuerst gab der Schiedsrichter zur Verwunderung aller dem JFV einen fragwürdigen Strafstoß, der diesen zum 1:3 nutzte. Kurz darauf wurde ein Spieler der Gastgeber so angeschossen, dass der Ball zum 2:3 ins Tor flog. Jetzt hatte man den Faden verloren und Hektik kam auf. Klare Spielzüge waren Mangelware, so entschied eine Einzelaktion von Benedikt Hofmann der einen Heber zum 4:2 in der 81. Minute im Kasten unter brachte die Partie.
Fazit: die JSG hat ihren ersten Sieg in der jungen Saison eigefahren und hofft nun in der Runde weiter zu punkten
Es spielten: Yannik Rödl (Tor), Emre Erturul, Albert Gojanaj, Tim Hofmann, Fabian Grosse, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann, Pascal Rühl, David Schütz, Leon Fitzner, Benedikt Hofmanns, Ibrahim Güngör, Gabriel Kissel, Jan Dross
Torschützen: David Schütz, Max Köhler, Benedikt Hofmann (2x)
Nächste Spiele:
Mittwoch, 11.089. 18:30 Uhr in Katzenfurt gegen SC Waldgirmes (Kreispokal)
Freitag, 13.09. 19 Uhr in Ehringshausen gegen JSG Büblingshausen (Meisterschaftsspiel)


______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 28.08.2013 19 Uhr
SG 2010 Waldsolms : JSG Ehringshausen  0:1 (0:0)

Einzug in die nächste Runde im Kreispokal

In einem engen Match auf dem Kraftsolmser Kunstrasen siegte die A- Jugend der JSG verdient mit 1:0.
Zunächst dominierten die beiden Abwehrreihen in der Libero Fabian Grosse eine starke Leistung bot und seine Kollegen immer wieder antrieb.
Nach einer viertel Stunde musste „Ersatzkeeper“ Yannik Rödel zum ersten Mal eingreifen, der in einer Eins gegen Eins Situation cool blieb und seine Mannschaft im Rennen hielt.
Durch zu viele Fehlpässe kam der Gastgeber zu immer mehr Chancen, die immer wieder durch die starke Abwehrreihe der JSG und Yannik Rödel  zu Nichte gemacht wurden.
In vorderster Front überzeuge Jan Dross der durch seine Schnelligkeit und seinen Einsatz die Abwehr der Gastgeber immer wieder unter Druck setzte.
Im zweiten Abschnitt wurde die JSG immer mutiger und stärker, was auch daran lag, dass das Zentrale Mittelfeld mit Pascal Rühl und Thomas Lehmann fast jeden Zweikampf gewann und David Schütz nun auch Passsicherer wurde.  So konnte nach 75 Minuten das Tor des Tages durch Leon Fitzner bejubelt werden, der einen 25 Meter Schuss im Kasten des Gegners unter brachte.
Im Anschluss spielte die JSG Truppe die Zeit clever runter und freut sich nun in der nächsten Pokal- Runde auf den Hessenliga Vertreter SC Waldgirmes auf  heimischem Geläuf.
Es spielten: Yannik Rödl (Tor), Emre Erturul, Albert Gojani, Tim Hofmann, Fabian Grosse, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann, Pascal Rühl, David Schütz, Leon Fitzner, Dimitrios Tsaoussis, Ibrahim Güngör, Jan Dross.
Nächstes Spiel:
Freitag, 06.09. 18 Uhr in Niederwetz gegen JFV Wetzbachtal (Meisterschaftsspiel)


______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Freitag, 23.08.2013 19 Uhr
SC Waldgirmes II : JSG Ehringshausen  4:0 (2:0)

Auftakt Niederlage für neu formierte Mannschaft

Die neu formierte A Jugend der JSG Ehringshausen mit Spielern aus den Vereinen SG Ehringshausen und den Sportfreunden Katzenfurt sowie Spielern von den Nachbarvereinen FC Werdorf, der Spvgg Lemp, vom FSV Dillheim sowie der Spvgg Ulm-Allendorf  hatte gleich zum Saisonstart die schwere Auswärtsaufgabe beim der Hessenliga Reserve und Titelaspiarnten SC Waldgirmes II.
Trotz einiger personeller Ausfälle und Chaos bei Transfer der Spieler nach Waldgirmes ging die JSG engagiert zu Werke und ließ nicht viel zu. Nach 15 Minuten wurde ein Stellungsfehler in der Hintermannschaft  der JSG gnadenlos ausgenutzt. In der 24. Minute erhöhte der technisch überlegene Gastgeber auf 2:0. Kurz vor dem Gang in die Kabine vergab der B- Jugendliche Gabriel "Gobi" Kissel die beste Gelegenheit für die JSG als er einen langen Ball erlief ihn am freien Tor vorbei schob.
Hälfte zwei begann wie die Erste und nach 59 Minuten kassierte man den nächsten Treffer. Ein Freistoßtor in der 82. Minute stellte das Endergebnis dar, zumal der eingewechselte Ibrahim Güngör kurz vor Schluss im Eins gegen Eins am Keeper scheiterte.
Mit Hoffnung auf  Besserung der Personalsituation geht die JSG in die nächsten Partien.
Es spielten: Yannik Rödl (Tor), Emre Erturul, Albert Gojani, Tim Hofmann, Fabian Grosse, Burak Kilic, Max Köhler, Thomas Lehmann, Pascal Rühl, David Schütz, Leon Fitzner, Dimitrios Tsaoussis, Ibrahim Güngör, Gabriel Kissel.
Nächste Spiele:
Mittwoch, 28.08. 19 Uhr in Kröffelbach gegen SG 2010 Waldsolms (Kreispokal)
Freitag, 06.09. 18 Uhr in Niederwetz gegen JFV Wetzbachtal (Meisterschaftsspiel)



Zuletzt Aktualisiert:
18.06.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü