Spielberichte E1 - SG Ehringshausen

Wappen SG 1910 Ehringshausen
Direkt zum Seiteninhalt

Spielberichte E1

Junioren > E1-Jugend

Sportgemeinde 1910
    Ehringshausen e.V.




Turniersieger in Aßlar!
Das stark besetzte Turnier des VFB Aßlar (29.09.2019) konnte die E1 aufgrund einer tollen Moral letztendlich verdient für sich entscheiden.
In der Vorrunde ging es zum Auftakt gegen die E1 des Jugend-Förderzentrums der TSG Wieseck. Die zwischenzeitliche Führung für Wieseck konnten die Jungs von Fejz Hodaj und Peter Schröer noch zum 1:1 Endstand ausgleichen.
Im zweiten Spiel hieß der Gegner FC Schöffengrund. In diesem Spiel wurde wohl der grundlegende Schritt bezüglich des weiteren Turnierverlaufs gemacht. Denn trotz eines Rückstandes von zwei Toren, steckten die Dill-Kicker nicht auf und erkämpften sich noch ein 2:2 Unentschieden. Eine wahre Willensleistung!
Im entscheidenden Spiel um den Einzug in das Halbfinale ging es gegen den FV 02 Biebrich. Nur durch einen Sieg konnte man sich für das Halbfinale qualifizieren. In einem umkämpften Spiel gelang kurz vor Ende das erlösende Siegestor zum 1:0 Endstand zu Gunsten der E1 Jugend aus Ehringshausen.
Im Halbfinale wartete die spielstarke Mannschaft des SSC Juno Burg. Wie in fast allen Spielen des Turniers mussten die Spieler aus Ehringshausen zunächst einem Rückstand hinterher laufen. Doch kurz vor Schluss gelang der Ausgleich und so ging es in ein horchdramatisches 7 Meter Schießen. Bei jeweils drei Schützen stand es 2:2. Der nächste Spieler aus Ehringshausen verwandelte sicher und da Burg seine Chance nicht nutzte, zog die E1 des SG Ehringshausen ins Finale ein.
Das Finale war ein Spiegelbild der unglaublichen Einstellung der Mannschaft während des gesamten Turnieres. Die Führung des FC Burgsolms konnte erneut nicht nur ausgeglichen werden. Denn getragen von der tollen Moral ging das Team kurz vor Schluss mit 2:1 in Führung, was am Ende zum verdienten Turniersieg reichen sollte.
Die anschließende spontane Siegesfeier fand in einer Filiale einer bekannten Schnellrestaurant-Kette statt. Ausdrücklich bedanken möchte sich die Mannschaft und das Trainerteam an dieser Stelle bei der Firma Flato Bau aus Ehringshausen. Denn durch eine großzügige Spende musste sich keiner Gedanken über das Budget auf der Siegesfeier machen.

SG Ehringshausen: E1 Turniersieger in Aßlar!
Das stark besetzte Turnier des VFB Aßlar (29.09.2019) konnte die E1 aufgrund einer tollen Moral letztendlich verdient für sich entscheiden.
In der Vorrunde ging es zum Auftakt gegen die E1 des Jugend-Förderzentrums der TSG Wieseck. Die zwischenzeitliche Führung für Wieseck konnten die Jungs von Fejz Hodaj und Peter Schröer noch zum 1:1 Endstand ausgleichen.
Im zweiten Spiel hieß der Gegner FC Schöffengrund. In diesem Spiel wurde wohl der grundlegende Schritt bezüglich des weiteren Turnierverlaufs gemacht. Denn trotz eines Rückstandes von zwei Toren, steckten die Dill-Kicker nicht auf und erkämpften sich noch ein 2:2 Unentschieden. Eine wahre Willensleistung!
Im entscheidenden Spiel um den Einzug in das Halbfinale ging es gegen den FV 02 Biebrich. Nur durch einen Sieg konnte man sich für das Halbfinale qualifizieren. In einem umkämpften Spiel gelang kurz vor Ende das erlösende Siegestor zum 1:0 Endstand zu Gunsten der E1 Jugend aus Ehringshausen.
Im Halbfinale wartete die spielstarke Mannschaft des SSC Juno Burg. Wie in fast allen Spielen des Turniers mussten die Spieler aus Ehringshausen zunächst einem Rückstand hinterher laufen. Doch kurz vor Schluss gelang der Ausgleich und so ging es in ein horchdramatisches 7 Meter Schießen. Bei jeweils drei Schützen stand es 2:2. Der nächste Spieler aus Ehringshausen verwandelte sicher und da Burg seine Chance nicht nutzte, zog die E1 des SG Ehringshausen ins Finale ein.
Das Finale war ein Spiegelbild der unglaublichen Einstellung der Mannschaft während des gesamten Turnieres. Die Führung des FC Burgsolms konnte erneut nicht nur ausgeglichen werden. Denn getragen von der tollen Moral ging das Team kurz vor Schluss mit 2:1 in Führung, was am Ende zum verdienten Turniersieg reichen sollte.
Die anschließende spontane Siegesfeier fand in einer Filiale einer bekannten Schnellrestaurant-Kette statt. Ausdrücklich bedanken möchte sich die Mannschaft und das Trainerteam an dieser Stelle bei der Firma Flato Bau aus Ehringshausen. Denn durch eine großzügige Spende musste sich keiner Gedanken über das Budget auf der Siegesfeier machen.

E1-Jugend: Unentschieden im Spitzenspiel / Auftakt der E-Jugend „Champions League“
FC Schöffengrund - SG Ehringshausen 2:2, 21.09.2019 in Oberwetz
Direkt nach dem Spiel überwog in den Reihen der SGE für kurze Zeit der Ärger über den Ausgang des Spieles. Gegen die starke Mannschaft des FC Schöffengrund erreichte das Team, trotz zweimaliger Führung, ein am Ende gerechtes Unentschieden. Ein wenig ärgerlich war die Anerkennung des Treffers zum 2:2 Ausgleich. Der sonst gut leitenden Schiedsrichter war mit seiner Meinung, den Fernschuss hinter der Torlinie gesehen zu haben, ganz alleine auf dem Sportplatz in Oberwetz. Selbst der Gastgeber konnte sich die Entscheidung des Schiedsrichters nicht erklären. Trotz allem, am Ende geht das Unentschieden in diesem ansprechenden Spitzenspiel der E-Jugend in Ordnung.

SG Ehringshausen - Hessen Dreieich 4:4, 22.09.2019 in Ehringshausen
Was bitte ist die E-Jugend Champions League? In diesem Wettbewerb spielen verschiedene E-Jugend Mannschaften aus Mittel- und Südhessen in insgesamt sechs Gruppen, gegeneinander, bevor es dann für die besten Mannschaften in einer Finalrunde um den Gesamtsieg geht.
Die Gegner unserer E1-Jugend in der Gruppenphase: Hessen Dreieich, Hanauer FC, SV Zeilsheim und Blau Gelb Frankfurt.
Am 22.09. 2019 stand der Auftakt an, der Gegner war das Team aus Dreieich. Zur Verwunderung des SGE Anhangs ging die 1. Halbzeit eindeutig an die Truppe von der Dill. Trotz der Pausenführung war aber auch klar, dass es einer weiteren Energieleistung bedurfte, um als Sieger vom Platz zu gehen. Dafür waren die gezeigten Leistungen des Hessen Dreieich in der 1. Halbzeit zu stark, wenn auch im Abschluss nicht erfolgreich. Aus Sicht des SG Ehringshausen änderte sich diese Situation in der zweiten Halbzeit leider sehr schnell. Dreieich holte den Rückstand auf, konnte sogar ausgleichen.
Fazit: In einer sehr guten 1. Halbzeit und einer nicht so guten 2. Hälfte haben die Jungs eindrucksvoll gezeigt, dass sie trotz des Spitzenspiels am Vortag, durchaus in der Lage sind, gegen die Mannschaften aus der Gegend von Frankfurt mithalten zu können.
Der nächste Einsatz steht am 29.09.2019 an, zu Beginn der Herbstferien veranstaltet der VfB Aßlar ein  E-Jugend Turnier.

E1 Jugend der SG 1910 Ehringshausen nach Sieg Tabellenführer
Die jungen Männer um das Trainerteam Peter Schröder und Fejz Hodaj konnten sich beim Heimspiel, am 14.09.2019 gegen die SG Oberbiel / Niederbiel (Endstand 10:2), belohnen und übernehmen nach nunmehr vier Siegen in vier Meisterschaftsspielen die Tabellenführung der Qualifikationsrunde zur Kreisliga. In den bisherigen vier Partien bestätigt die Mannschaft den guten Eindruck der Vorbereitung und glänzt mit einem Torverhältnis von 27:6 Toren.
Auch im Pokal ist die Mannschaft nach einem Sieg gegen Waldgirmes/Dorlar für die zweite Runde qualifiziert.
Das nächste Spiel findet am 21.09.2019 um 11:00 Uhr in Oberwetz statt, Gegner ist der FC Schöffengrund.




Trainer: Peter Schröder, Fejz Hodaj
Hinten v.l.: Leon Hodaj, Maksim Fink, Lennard Strauch, Dominik Gojanaj, Philip Morgan
Vorne v.l.: Bajram Hodaj, Leonard Rücker, Deniz Sert, Darian Kalainski, Levin Kohl
Zuletzt Aktualisiert:
14.10.2019
Zurück zum Seiteninhalt