1. Mannschaft Spielbericht Saison 18/19 - SG Ehringshausen

Wappen SG 1910 Ehringshausen
Direkt zum Seiteninhalt

1. Mannschaft Spielbericht Saison 18/19

Senioren > 1. Mannschaft

Sportgemeinde 1910
    Ehringshausen e.V.

Kreisoberliga West GI/MR

SG Ehringshausen/Dillheim – SV Volpertshausen  5 : 2 (2 : 0)

Torschützen: Jan Niklas Will 3x, Ferhat Kocadag, Muhammet Tokmak

Kunstrasenpremiere gelungen!

Im ersten Pflichtspiel auf dem Ehringshäuser Kunstrasen konnte die  Zabelelf überzeugen und einen wichtigen Dreier gegen den SV  Volpertshausen einfahren. In einem temporeichen Spiel avancierte Jan  Niklas Will mit einem Dreierpack zum Matchwinner.

Von Beginn an gaben beide Teams Vollgas nach vorne, sodass es auf  beiden Seiten zu einigen Torchancen kam. Doch erst nach einer knappen  halben Stunde sollte es im Kasten der Gäste klingeln. Nach einem Ballgewinn  von Christoph  Kuhl, bediente dieser Jan Niklas Will, der seinen ersten Streich folgen  ließ. In der Folge drückten die Dillkicker dem Spiel ihren Stempel auf  und konnten kurz vor der Pause durch Ferhat Kocadag die Führung gar  erhöhen. Auch nach dem Pausentee war der Gastgeber  direkt wieder im Spiel und setzte mit dem zweiten Streich von Jan  Niklas Will den dritten Treffer nach. Auf diesem ruhten sich die  Kombinierten etwas aus, was der SVV direkt zu bestrafen wusste. Mit  einem Doppelschlag kam Volpertshausen noch einmal auf 3:2  ran und die SGE/D musste kurz um die Punkte zittern. Davon  unbeeindruckt fand die Spielgemeinschaft aber wieder ins Spiel zurück  und Jan Niklas Will markierte mit seinem dritten Streich 20 Minuten vor  dem Ende das 4:2. Auch in einer hitzigen Schlussphase,  in der der Gästekeeper eigentlich nach einer Tätlichkeit abseits des  Geschehens vom Platz gehen musste, behielt die Zabelelf einen kühlen  Kopf. Den Schlusspunkt und die damit endgültige Entscheidung in einer  guten Kreisoberligapartie setzte Momo Tokmak quasi  mit dem Schlusspfiff: Nach einem gut zu Ende gespielten Konter,  markierte er mit viel Willenskraft den 5:2 Endstand.

Mannschaft:
M. Weese – P. Schüller, J. Haffner, F.  Grosse (61. C. Endrulat), D. Graf – C. Kuhl (70. N. Hiltmann), T.  Russmann, F. Kocadag (56. M. Sinkel), R. Moncusi, M. Tokmak, J. N. Will
Zuletzt Aktualisiert:
29.08.2018
Zurück zum Seiteninhalt